StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Kleiderparadies 'Inner Beauty'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kurumu Kurono

- tödlicher Sukkubus -




[RPG-Daten]
: verführerisch ;D
: Single
: Türkis-blaue Haare, scharfe Nägel und zwei erschlagende Argumente ;)

BeitragThema: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   So Jun 05, 2011 6:43 pm

Ja was soll man da großartig erklären?
Hier handelt es sich natürlich um einen Kleiderladen, der nur das feinste von sich gibt. Modewaren von Gucci, Prada...usw. No Names haben hier nichts verloren. Zu finden sind auch die schönsten und prunkvollstens Kleider, in allen möglichen Variationen und Farben, so wie anderesn elegantes zeug und die passenden Schuhe dazu bekommt man auch angeboten, so wie Tasche.

Wie man es sich auch schon denken kann, zu nicht gerade günstigen Preisen sondern Zahlen, die einem doch glatt die eigenen Schuhe ausziehen ~~ Willkommen im Beauty-Kleiderparadies...für innere oder eigentlich doch mehr äußerliche und Brieftaschen-Inhalt-mäßige Schönheit <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurumu Kurono

- tödlicher Sukkubus -




[RPG-Daten]
: verführerisch ;D
: Single
: Türkis-blaue Haare, scharfe Nägel und zwei erschlagende Argumente ;)

BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   So Jun 05, 2011 6:57 pm

pp : Internat

Ich dümpelte die Straße entlang, nicht wirklich wissend wohin aber mit dem Ziel mir irgendwo etwas nettes zu 'borgen'. Ja, ich nannte es mit Absicht 'borgen' denn es war
wirklich so. Mich als Diebin zu beschimpfen ist ja wirklich das allerletzte, aber mal sowas
von jetzt! Ich hatte ja irgendwo doch Anstand, als würde ich mir einfach etwas sau teures
und abnormal schickes raussuchen, das dann die ganze Nacht lang tragen und mir die
Birne wegfeiern, bis die Füße glühen oder das Parkett, wie man es sehen will...vielleicht
auch die Hosen der Männer. Tja und dann, bringe ich das gute Stück wieder zurück. Mag
dann halt nur ein wenig getragen und verschmust aussehen, nach Alkohol und Rauch
riechen oder Sklaverei aaaber...ich hatte meinen Spaß und das Kleid kam auch ein wenig
an die frische Luft. Was will man also mehr?

Kurz bäugte ich die schmierigen Läden, an welchen wir vorbeiliefen, bis ich dann aprubt
stehen blieb, Moka's Hand kurz quetschte und mich dann vor das Schaufenster dieses einen Ladens stellte. Ja, genau...das war der Schuppen. Zwar hatte ich ihn noch nie zuvor
gesehen aber ich wusste, dass es MEIN Schuppen war. Designer-Klamotten, schöne
Schnitte, schöne Schuhe...einfach alles vorhanden. Das ließ mein Herz einfach höher
schlagen. 'Irgendwann werd ich noch voll die Bonse...fehlt nur der richtige Kerl, der es mir
finanziert'
Den würde ich auch noch finden. Die Männerauswahl hier in New Raccoon
gefiel mir zumindest schonmal sehr, da ich im verlaufe des Tages einige Schnuckelchen
getroffen hatte. Von der Altersklasse war natürlich der weißhaarige am besten gewesen
aber das muss ja nicht immer was heißen. 'Dafür hat er wahrscheins so gut wie nichts auf
dem Konto...'
Hmpf. Wayne. Erstmal Kleider shoppen gehen. "Hier gehen wir rein", machte
ich Moka noch höflichst drauf aufmerksam und ließ meine Finger einmal kurz und laut
knacken. "Gib mir Rückendeckung..."
Mit meinem langen und spitzen Fingernagel ritzte ich einen runden Kreis in die Scheibe.
Tja, diesen müsste ich nun nur noch entfernen und wir könnten reinschlüpfen. Mit einem
ordentlichen Druck auf die 'ausgeschnittene' Stelle ließ ich die runde Scheibe aus der Kerbung fallen und klopfte mir zufrieden die Hände ab. "Na also, es geht doch..." Und
schon war ich reingeschlüpft. Mir war es auch egal, was Moka davon hielt. Ich war
definitiv und keinesfalls eine Diebin. Ich wollte nur meinen Spahaaß ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moka Akashiya

~ Sanfter Vampir ~




[RPG-Daten]
: neugierig
: Single
: Trägt das Rosario wieder und ist von daher die normale Moka

BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   Mi Jun 08, 2011 3:22 pm

pp : Internat

Ich war Kurono gefolgt...wenn auch nur sehr widerwillig, schließlich wollte ich hier wirklich nichts böswilliges in der Stadt anrichten. Meine Begleiterin jedoch war da ganz anders gepolt, sie liebte es Unsinn zu machen und dachte dabei meist nicht über die Konsequenzen nach. Auch dieses Vorhaben würde uns sicherlich einiges an Befürchtungen oder gar Bestrafungen kosten und mein Herz begonn zu rasen, als sie nun endlich 'ihren' laden gefunden hatte und sich sogleich an die Arbeit schmiss. "Kurono...sollten wir das wirklich tun? ...ich bin dagegen weißt...", sprach ich mit leisig piepsiger Stimme, blickte mich paranoid um und legte meine Hand an meine Brust, vielleicht würde das den rasenden Herzschlag verlangsamen. Wenn uns nun jemand sieht, vor allem sie, wie sie die Scheibe kaputtmacht und dann in den Laden einsteigt.

Als sie den Kreis aus der Scheibe geschnitten hatte und das ziemlich lautlos, musste ich doch erleichtert seufzen. Niemand war vorbeigekommen und hatte uns gesehen. So viel Glück hatten sie schon länger nicht mehr aber wer weiß, wie lange es anhalten wird. Schnell stieg sie Kurono hinterher und starrte durch die Dunkleheit. "Was ist, wenn die hier drinenn Alarmanlagen haben?", fragte ich sie dann unsicher. Sowas gab es schließlich in jedem Schicki-Micki Laden und dieser hier schien zu der ganz besonders teuren Sorte zu gehören. Ich mochte mir gar nicht ausmahlen, was alles passieren könnte, wenn die uns erwischen. Verängstigt blieb ich in der Ecke stehe, im dunklen, un rührte erstmal gar nichts an...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurumu Kurono

- tödlicher Sukkubus -




[RPG-Daten]
: verführerisch ;D
: Single
: Türkis-blaue Haare, scharfe Nägel und zwei erschlagende Argumente ;)

BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   So Jul 10, 2011 9:05 pm

Moka zögerte anfangs noch....ja, wie sollte es auch anders sein. War klar, dass ihr
Gewissen mal wieder die Oberhand übernehmen würde und mir wohlmöglich noch
einen Strich durch die Rechnung macht. 'Nein, diesmal nicht. Ich hatte mich schon oft
genug von ihrem lieben Getue einwickeln lassen...schließlich bin ich eine Sukkubus und
mir ist es so ziemlichst egal was Recht und Unrecht bedeutet!'
Ja, in meiner Welt und
üblichen lebensweise gab es sowas nichtmal, weshalb ich mit gutem gewissen solche
üblen Taten begehen konnte. Statt draußen rumzustehen und mir Gedanken zu machen,
stand ich nun also schon längst im Laden und suchte nach dem Lichtschalter.
Andererseits...uns könnte dann jemand bemerken und Alarm schlagen. '...was mir
ebenfalls egal sein kann. Die Leute kennen mich nicht und wenn sie aufdringlich werden,
setze ich einfach meine 'Überzeugungskunst' ein, besonders bei der männlichen Variante'

Oh teuflischer Plan, ich rieb mir gedanklich schon die Hände.

Nach wenigen Minuten hatte ich auch schon das passende Kleid entdeckt und drehte
mich damit vor dem Spiegel hin und her. "Oh...oh, Moka! Sieh mal, was ich gefunden
habe!"
Ja, mittlerweile war sogar sie reingekommen und schaute sich vorsichtig um. Oh,
es war Liebe auf den ersten Blick gewesen und wer weiß, ob ich dieses schöne Exemplar
überhaupt wieder zurückbringen würde. Es hatte einen sehr stylischen Schnitt, vielleicht
ein wenig zu lang, wodurch es meine Reize verdeckte aber das könnte man auch anders
lösen. Die Farbe war ein leichtes Hell- bis Babyblau, einfach nur wunderschön. Schnell
düste ich in die Umkleide und legte es mir an...ja zwängte mich regelrecht rein, weil
meine Brüste definitiv zu groß dafür waren. "Was...was soll das? Passen hier nur
Magermodels rein oder wie?"
, murrte ich ein wenig, trat dann jedoch aus der Umkleide
und drehte mich elegant, darauf wartend, dass Moka mir ein Kompliment machen würde.
"Na? ...wie sehe ich aus? ...oh nein, warte, bevor du antwortest..." Es störte mich ziemlich,
deswegen riss ich den Stoff unten ab, sodass man meine schönen und langen Beine
besser sehen konnte. "So kommen sie doch viel besser zur Geltung...aber etwas fehlt noch"

Erneut blickte ich mich um, ehe der Groschen fiel. "...SCHUHE!! ...ich brauche noch
ordentliche Schuhe"
und somit war ich auch schon wieder in einem Eck verschwunden
und wühlte mich durch das Sortiment. Irgendetwas ordentliches dürfte ja dabeisein, lala.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moka Akashiya

~ Sanfter Vampir ~




[RPG-Daten]
: neugierig
: Single
: Trägt das Rosario wieder und ist von daher die normale Moka

BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   Mi Aug 10, 2011 5:18 pm

Mir war immernoch sehr unwohl bei der ganzen Sache, weshalb ich nervös in der einen Ecke stehen blieb und mich nicht sonderlich vom Fleck rührte. Egal was Kurono auch brauchen würde, sie solle es sich möglichst schnell besorgen, damit wir von hier verschwinden konnten. Ich wollte schließlich keine Kleinkriminelle hier in dieser Stadt werden, nein, wirklich nicht. Die Stadt war sowas wie ein Neuanfang für mich und ich wollte in frieden Leben und nicht als Gesuchte Mafia Kollegin durch die Straßen rennen, weil wir Kleider gestohlen hatten, oder bessergesagt meine 'Begleitung'. "Bitte Kuro...beeil dich, ja? Mir ist alles andere als wohl bei der Sache hier..." Nervös spielte ich mit meinen Fingerchen und betrachtete sie in ihrem Kleid, welches sie sich nun ausgesucht hatte. Ja, es stand ihr wirklich ausgezeichnet aber welche Kleidung tat das nicht an ihrem perfektem und verführerischem Körper? "Das sieht wirklich traumhaft aus...und steht dir super, also nimm es mit und lass uns von hier...verschwinden!", rief ich ein wenig hektischer und tippelte von einem Fuß auf den anderen, um die Nervosität zu überspielen.
Toll, jetzt brauchte sie auch noch Schuhe. Innerlich hoffte ich, dass das alles nur ein böser Traum war und ich bald aufwachen würde, in meinem warmen Bett und es war bereits der nächste Tag, Kurono wäre alles andere als Draufgängerisch und würde mich nicht ständig in irgendwelche Sachen verwickeln...oder ich würde es zumindest nicht zulassen, dass sie mich irgendwie einwickelt. Seufzend wartete ich also ab und hoffte, dass sie bald ihr Traumpaar an Schuhen entdecken würde und wir uns auf die Socken machen können, ohne entdeckt zu werden versteht sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurumu Kurono

- tödlicher Sukkubus -




[RPG-Daten]
: verführerisch ;D
: Single
: Türkis-blaue Haare, scharfe Nägel und zwei erschlagende Argumente ;)

BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   Fr Aug 19, 2011 9:43 pm

Boaah, wie öde. Eigentlich hätte ich es mir ja denken können... Verdammte Erziehung immer.
Obwohl...hatte Moka eigentlich sowas wie Eltern und eine Erziehung gehabt? Keine Ahnung.
Momentan interessierte mich das auch recht wenig, denn ich hatte anderweitig zutun. Und damit sich unsere kleine Vampirin nicht ins Höschen scheißern würde, musste ich mich wohl beeilen. Hier gab es einige, schöne und auch wirklich bequeme Schuhe, weshalb es mir die Auswahl nicht wirklich erleichterte aber dann...dann...fand ich DIE Schuhe zu DEM Kleid, einfach perfekt und nicht zu overdressed, nein...einfach...ja, wie gesagt halt, perfekt. Sofort schlüpfte ich in meine 'ich bin ganz und gar nicht billig'-High Heels und drehte mich im kreis mit meinem tollen Kleid, welches umher schwank, einfach princess like. "Gut gut, wie es aussieht bin ich hier fertig... wir können also gehen", sagte ich ihr um ihr kleines, ekelhaftes gewissen zu beruhigen und lief auf das Loch zu, welches wir in die Scheibe gemacht hatten. Elegant wie eine Gazelle...(oder wie hieß das graue Tier mit dem Rüssel nochmal?) ...schlüpfte ich hindurch und wartete auf der Straße auf meine Begleiterin. Schade, dass sie sich selbst nichts aussuchen wollte...bei so viel und schöner Ausawhl. Wie gesagt. Ekelhaftes Gewissen. Bluärgh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moka Akashiya

~ Sanfter Vampir ~




[RPG-Daten]
: neugierig
: Single
: Trägt das Rosario wieder und ist von daher die normale Moka

BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   So Aug 21, 2011 9:27 pm

Gott sei Dank hatte Kuro nach einiger Zeit endlich DIE paar Schuhe zu DEM Kleid gefunden, sodass die Sache eigentlich recht schnell geklärt war und wir gehen konnten. Erleichtert seufzte ich auf, fasste mir an die Brust und war ein wenig fröhlicher gestimmt, auch wenn wir immernoch nicht fein aus dem Schneider waren, schließlich befanden wir uns noch im Laden, wo ein Loch in die Scheibe geschnitten wurde und es eigentlich mehr als nur verboten war, Kleider 'auszuborgen', auch wenn ich mir mittlerweile mehr als nur sicher war, dass sie es einfach behalten würde. So gut kannte ich meine liebe Freundin wohl bereits. "Na dann können wir ja endlich hier raus...", sagte ich rasch, machte mich auf den, schaute nochmal kurz umher um alles so zu richten, dass niemand bemerkte, das wir hier waren und stieg dann zusammen mit Kurono aus dem Laden, starrte auf die Scheibe, welche in Form eines Kreises rausgedrückt wurde, hob diese an und schob sie langsam wieder in das Glas. Naja, würde man dagegen drücken, hält es nicht wirklich aber von außen hin bemerkt man nichts. Das hoffte ich zumindest... "Okay und jetzt zu deiner Fete...Party...Disco, was auch immer du im Kopf hattest", lächelte ich beschämt, da ich noch nie auf so einer 'Party' gewesen war, geschweigedenn in sogenannten 'Discotheken'...

tbc : Kuro hinterher
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Kleiderparadies 'Inner Beauty'   Heute um 6:53 am

Nach oben Nach unten
 

Kleiderparadies 'Inner Beauty'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Sleeping Beauty
» [100 Pkt.] The Barons Black Beauty
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: ♦ RACCOON-STADTBEZIRK :: ♦ RACCOON-SÜD-