StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Alessa Walker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Alessa Walker   Fr Sep 21, 2012 9:34 pm




Walker
Alessa








xX Nachname: Walker


xX Vorname: Alessa

xX Spitzname: Bisher keinen

xX Geburtstag: 09.03.

xX Alter: Auf der Urkunde ist sie 34 Jahre körperlich eine 17 jährige Teenagerin
Geistiges Alter: Teilweise liegt dies bei einer jungen Erwachsenen. Wichtige Entscheidungen kann sie fällen wie eine Erwachsene.

xX Rasse: Mutant

xX Beruf Killerin und Beobachterin für Umbrella

xX Geschlecht: weiblich

xX Gesinnung: hetero

xX Stand: single



xX Statur: Weder ist sie zierlich noch besonders kräftig. Eher in einem grade noch so normalen Bereich nur wirken ihre Arme und Beine eher Kraftlos. Große Oberweite noch eine Breite Hüpfte wird man bei ihr nicht zu sehen bekommen. Dies kann auf die Experimente zurückführen.

xX Körpergröße: 1,65 m

xX Gewicht: 53 Kg

xX Allergien/Krankheiten/Medikamente Ein spezielles Serum muss eingenommen werden damit sich ihre Zellen nicht zersetzen und sie dann mutiert. Durch die Experimente die man mit ihr gemacht hat, hörte ihr Körper auf zu wachsen und so blieb sie im Körper einer Teenagerin stecken. Einige ihrer Gene sind mutiert, haben sich stark verändert sodass ihr Körper immer ein Serum benötigt um die Zersetzung der Zellen zu verhindern. Ohne das Serum kann sie max. 2 Tage durchhalten aber dann sollte sie es schnell bekommen da sie sonst mutiert und als Monstrum umherstreift. Sie muss jede Woche sich etwas Spritzen um bei Kräften zu bleiben. Das Serum schickt ihr Umbrella immer zu indem sie einen Boten zu ihr schicken.




xX Geburtsort: In einem der Laboren der Umbrella

xX Familie:
Vater: Jack Walker [56 Jahre] Wissenschaftler bei der Umbrella, verstorben
In verrückter Wissenschaftler wie es im Buche steht. Weder ist er zimperlich noch hält er viel vom Leben anderer Menschen. Um neue Testobjekte zu bekommen die seinen Genen ähnlich war, zeugte er mit seiner Frau ein Kind woraus Zwei wurden. Sein Ziel war bei Erfolg dieser Tests an sich selbst auszuprobieren um Unsterblich zu werden. Nachdem Tot seiner Frau wollte er mit den Ergebnissen fliehen, wurde aber durch seinen Verrat getötet.

Mutter: Lily Walker [57 Jahre] Wissenschaftlerin bei der Umbrella, verstorben
Ebenso wie ihr Mann verrückt ohne menschliche Gefühle, jedenfalls sah man ihr kaum welche an. Schon während der Schwangerschaft unternahm sie kleine Tests an ihren beiden Kindern wodurch sie ihre Kinder im 8. Monat bekam. Dies hielt sie allerdings nicht ab weitere Versuche zu unternehmen. Wurde bei einer Unachtsamkeit von Alessa getötet als diese 7 Jahre alt war. Sie ist diejenige, die Schuld am Tot ihrer ältesten Tochter trägt.

Zwillingsschwester Emily [7 Jahre] Kind, verstorben
Die Erstgeborene und der schwächere Zwilling. Emily versuchte damals mit ihrer Schwester zu fliehen um keine weiteren Experimente ertragen zu müssen. Beide wurden erwischt und eingesperrt. Lily wollte sie bestrafen und verabreichte ihr eine Überdosis worauf sie kurze Zeit später mutierte und ihre Mutter verletzte. Dann brach ihr schwacher Körper zusammen und sie starb.

xX Vergangenheit:
Eine schöne Kindheit besaß Alessa nicht. Kaum auf der Welt ging das Experimentieren weiter. Nur ihre Schwester Emily gab ihr Mut nicht einfach aufzugeben und weiterzuleben. An manchen Tagen ging es dem Kind so schlecht, dass sie nur dank der Hilfe von ihrer älteren Schwester wieder auf die Beine kam. Die Leute die sich Eltern nannten kümmerten sich so gut wie nie um die beiden sondern taten eher das Gegenteil. Sie verursachten erst die Tage wo beide nur am Boden lagen und kaum noch in der Lage waren sich aufzusetzen.
Obwohl Alessa strikt dagegen war, zu fliehen, da sowohl Jack als auch Lily drohten beide die schlimmsten Alpträume zu beschweren das sie daran sterben. Emily wollte es dennoch tun um endlich ein normales Leben zu führen zusammen mit ihrer Schwester. So schlichen die beiden aus ihrem Zimmer und kamen auch weit voran bis ihnen ihre Eltern über dem Weg liefen. Diese kamen früher aus einem Gespräch hinaus und wollten wieder zurück ins Labor um neue Test herauszusuchen. Da man Emily als treibende Kraft im Auge hatte, wurde ihr das Serum verabreicht. Zunächst geschah erst nichts und Alessa blieb an ihrer Seite in der Hoffnung, sie würde sich wieder erholen. Nur waren die Worte von Emily nicht die, die Alessa hören wollte. Stattdessen kamen Abschiedsworte und dann veränderte sich Emily komplett. Diese Verwandlung bekam der Vater natürlich mit, verständige sofort die Sicherheitskräfte bevor irgendwas passieren könnte. Seine Frau selbst war in direkter Nähe von den beiden Kindern und musste immer wieder den Angriffen von Emily ausweichen. Diese griff nur ihre Mutter an, Alessa selbst blieb da aus und wurde nicht beachtet. Die Sicherheitskräfte trafen ein und schossen auch los. Alessa wollte dazwischen schreiten, wurde aber von Jack zurückgehalten und eingesperrt für mehrere Stunden.
Nach dieser Zeit wurde sie wieder geholt und die Tests gingen wieder los als wäre nie etwas geschehen. Mit der Zeit entwickelte Alessa eine Art Ersatz in ihren Inneren. In ihren Kopf entstand eine weitere Person die sich Emily nennt und ihr Versprach nie mehr zu gehen und ihr zu helfen. Um der echten Emily zu rächen, wartete Alessa Geduldig auf einen guten Moment. Ihre Mutter drehte ihr grade den Rücken zu, wo Alessa sich etwas vom Tisch schnappte und ihre kleine Waffe versteckte. Ein Skarpellenähnliches hatte sie in der Hand und nun wartete Alessa auf den Moment wo Emily ihr das Kommando gab damit zuzustechen. Ihre Mutter drehte sich wieder um, beugte sich vor und wollte ihre Tochter etwas spritzen als sie etwas hörte. Wieso hast du sie getötet? Die Frage war das letzte was sie hörte als sie dann etwas im Hals spürte und dann immer wieder etwas in ihren Hals spürte. Immer wieder stach Alessa zu bis ihre Mutter sich nicht mehr rührte. Ab dem Punkt übernahm Emily die Kontrolle und wollte nun zum Vater um auch diesen zur Rechenschaft zu ziehen. In einem bestimmten Bereich durften sie und ihre Schwester sich aufhalten und je weiter es ging, umso mehr Wachposten standen auf den Gängen. Dies war nicht der Fall weil diese umher rannten und jemanden suchten. So ging das Kind unter und konnte unbemerkt ihr Ziel weiter suchen. Eine Etage weiter entdeckte sie ihren Vater der Tot am Boden lag. Da Emily nicht mehr gebrauch wurde, wechselte sie und übergab Alessa wieder die Kontrolle die sich endlich Frei fühlte. Die Experimente waren vorbei, keine merkwürdigen Viren mehr die ihr gespritzt wurden um zu schauen wie ihr Körper reagiert. Und eigentlich wollte sie ja gehen doch ohne das Serum konnte sie nicht leben. Sie würde sterben ohne dieses und da ein Professor eh ein Auge auf die Zwillinge geworfen hat, befand sich Alessa schon sehr bald in der Obhut von jemand ganz Fremdes. Nur war dieser eben anders als ihre Eltern. Sehr viel Geduldiger und er fragte immer ob er ihr etwas geben durfte. Erst nach einer gewissen Zeit und dem Einverständnis von Emily gab Alessa ihm die Erlaubnis. So gewann der Professor das Vertrauen von Alessa und musste nicht wie seine Vorgänger alles mit Gewalt und Drohungen durchführen. Da die Nebenwirkungen nicht so groß waren da der Professor in kleinen Mengen dosierte, durfte er weiter an ihr testen bis man Alessa einen richtigen Test unterzog. Man erklärte ihr, dass sie einige Leute finden sollte und diese so behandeln sollte wie sie es bei ihrer Mutter tat. Dafür würde sie auch immer etwas bekommen. Zudem Zeitpunkt war Alessa 12 Jahre bis sie mit 15 endlich verstand was sie da immer tat. Auch verstand sie, dass sie eigentlich älter sein musste da alle anderen alterten nur sie so geringfügig und somit auch ihr geistiges Alter. Nun, Alessa war es egal solange sie Emily bei sich hatte und sie Weitens gehend so leben durfte wie sie es wollte. Nur durfte sie nie erzählen für wen sie arbeitet und was genau sie tat. Solange sie sich daran hielt und brav das tat, was man ihr Aufträgt durfte sie so leben wie sie es möchte. Mit Lügen kam sie bisher sehr gut zurecht und mit dem üben von ihren Lügengeschichten kam sie erfolgreich durch das Leben.



xX Besondere Merkmale: Ihre Kleidung die eher aus dem 18. Jahrhundert stammen. Daher denkt man, sie gehöre zu irgendeiner Szene an. Ihre Giftgrünen Augen die einen leichten Schimmer haben. Ebenfalls auf die Experimente zurückzuführen.

xX Kleidungsstil: Ausgefallen wird es eher treffen. Ja nach Laune trägt sie ein hellblaues Kleid mit einer weißen Schürze worauf Abbildungen aufgenäht wurden. Diese sind die astronomischen Zeichen für Eris und Jupiter. Die schwarzen Stiefel reichen ihr ein kleines Stück über die Knie. Dazu die Schwarz-weiß Gestreiften Overknees trägt sie zusammen mit den schwarzen Stiefeln zu fast jedem Outfit. Andere ausgefallenen Kleider trägt sie auch und sind entweder Rot mit Bezügen zu Spielkarten, Meeresblau mit dem Bezug zum Meer oder schlicht viktorianisch.

xX Bild:
Spoiler:
 


xX Charaktereigenschaften:
Alessa ist an sich eher eine ruhige Persönlichkeit die ihre Züge zwischen ernst und kindisch hin und her wechselt. Richtigem kindischem Verhalten legt sie selten an den Tag. Dafür besitzt sie einen außergewöhnlichen Geschmack was Mode betrifft. So vermeidet sie es, die ganz normalen Kleidungen zu tragen da diese ihrer Meinung nicht zum ausdruckt bringen wer sie wirklich ist. Doch versteckt sich hinter der ruhigen Fassade eine sehr gute Lügnerin die dazu sehr oft aus dem Hinterhalt agiert und viel lieber ihre Opfer mit Lügen hinters Licht führt und diese schlussendlich ins Jenseits zu befördern. Um es noch aufzurunden ist sie, wenn sie jemanden gefunden dem sie dienen muss(kann) sehr Treu. Dafür verlässt sie den Vorgänger und ist von daher wieder eine Treulose Seele. Nur wenn man wirklich Macht über sie Besitzt, kann man sich auf ihre Treue verlassen den sonst kehrt Alessa denjenigen schneller als man gucken kann den Rücken. Um all dies zu schaffen braucht man viel Selbstvertrauen, was der Dame nicht mangelt. Ganz im Gegenteil, davon besitzt sie mehr als genug und weil es grade so groß ist, ist Alessa eine verdammt schlechte Verliererin. Verlieren ist das schlimmste was ihr wiederfahren kann und was auch wirklich lang an ihr nagt und sie lange Beschäftigt. Denn dann zieht sie sich auch ein Stückweit mehr zurück und überlässt zum Teil auch Emily die Kontrolle, achtet aber darauf, dass diese keinen Mist anstellt. Auch wenn die Schwarzhaarige Selbstbewusst ist, kann man sie leicht verletzten. Da reicht es aus sie zu besiegen oder sie wegen ihrem Aussehen runter zuziehen. Doch sollte man sich auf ihre Rache gefasst machen....
Gegenüber Außenstehende wirkt Alessa wie ein normaler Teenie mit einem ungewöhnlichen Modegeschmack. Weder wirkt sie Gefährlich noch Bedrohlich sondern wegen ihrer Erscheinung eher Harmlos.

ihre Zweite Seite Emily:
Emily ist der Gegensatz zu Alessa und bereit auf eine sehr aggressive Art und Weise Gewalt anzuwenden. Man sollte sie nicht daher nicht aus den Augen verlieren den Gnade lässt Emily selten walten und neigt eher dazu, ihre Feinde zu töten. Besonders dann, wenn es darum geht etwas Wichtiges zu beschützen und dies mit allen Mitteln. Da sie sich entwickelt hat als Alessa ein Kind war, besitzt auch Emily Kindliche Züge den im Grunde ist Emily selbst ein Kind nur mit einer erschreckenden Seite, die häufig zum Vorschein kommen. Sie übernimmt immer dann die Kontrolle wenn Alessa in Schwierigkeiten steckt und allein nicht zurechtkommt. Ansonsten nimmt sie eher den Passiven Part und gibt immer mal wieder Kommentare ab.

xX Mag:
Tee, Eis, Emily, die Farbe Rot, Unterhaltsame Leute, Gewinnen, Lügen

xX Mag nicht: Ihre Eltern, Umbrella, was ihren Spaß bremsen könnte, lernen, Experimente, langweilige Dinge, Ratten

xX Interesse: Teepartys, Kleider, Mode in allen Bereich, teilweise das Kämpfen gegen gute Kämpfer, ihre Waffe
Teepartys mit sich selbst zu veranstalten ist eines ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Klingt zwar seltsam wenn man allein da sitzt und ein Teekränzchen abhält aber dank Emily ist sie ja nie ganz allein. Zumal sie andere Leute die Emily nicht beachten nicht leiden kann. Kleider die ganz nach ihren Geschmack sind kauft sie nicht nur am liebsten sondern trägt und sammelt diese sehr gerne. Natürlich auch Mode allgemein die auch Übergreifend zu den ganzen Schnickschnack. Darunter fallen Taschen, Schuhe, Schmuck und auch Technik wie Handys. Wirklich gern kämpfen tut sie ja nicht gern doch sollte mal ein Kämpfer kommen den Alessa nicht so leicht besiegen kann, bekommt auch sie die Lust aufs Kämpfen und schwingt dabei am liebsten ihre Waffe. Eine Klinge die sich Vorpal nennt. So scharf und gleichzeitig sehr tödlich. Diese Waffe hütet Alessa wie ein Schatz und kämpft auch immer mit dieser.

xX Desinteresse: Kaffee, langweilige Leute, Erholungsphasen, Umbrellas Interessen, Bücher
Kaffee. Dieses bittere Zeug was auch grauenvoll schmeckt und was sie nie mehr im Leben zu sich nehmen wird. Diesen umgeht sie und schenkt diesem Gesöff auch keine weitere Aufmerksamkeit. Und passend zu den Kaffee gibt es noch langweilige Leute die diesen nicht nur trinken sondern auch noch leben. Jeden Tag im Büro sitzen oder immer wieder denselben Tagesablauf durchleben. Ebenso wenn die Leute schwache Kämpfer sind und nichts drauf haben. Meist lässt Alessa diese auch am Leben wenn nicht der ausdrückliche Befehl kam, diese zu erledigen. Nach einer oder mehreren schweren Verletzungen benötigt ihr Körper viel ruhe und so ist Alessa meist auch ans Bett gebunden und muss dort viele Stunden verbringen. In der Zeit kann nicht einmal lange auf den Beinen stehen. Die sehr wenig vorhandene Kraft wird daher nur in Notfällen benutzt wie aufs Klo zu gehen. Auf derselben Stufe wie die Interessieren sind auch Bücher. Beides interessiert sie nicht zu einem, Umbrella zwingt sie öfters zu Dingen, auf die sie gar keine Lust hat. Das eine Mal musste sie tatsächlich Unterlagen lesen die so Dick waren wie Bücher und so kam ihre Abneigung gegen diese dicken Teile worin so viele Worte enthalten sind.

xX Lieblingsessen:Alles was gut zu Tee passt(Kekse, Kuchen etc.) ansonsten die Britische Küche als auch die Asiatische



xX Inventar:
Tasche: Geldbörse, immer eine Spritze mit dem Serum, Handy von Umbrella, Vorpal
Vom Handy aus erhält sie ihre Aufträge vom Umbrella

xX Stärken: Körper altert sehr langsam, Wundheilung, Schnelligkeit, Waffegeschick, Lügnerin
Ihr Körper altert eher dürftig weswegen sie ihrem eigentlichen Alter nicht entspricht. Das ihre Wunden schnell heilen und sich verschließen hat so seine Vorteile. Besonders in Kämpfen ist es doch sehr gut, dass man da nicht am verbluten ist während der Gegner immer weiter drauf haut. Immer einen Ticken schneller als ihr Gegner. Das hat so manch einen den Kopf gekostet und am Ende sah man nur noch eine schnelle Bewegung und dann sah man alles vom Boden aus. Alessa ist nicht nur schnell sondern weiß auch wie man mit dem Vorpal umgeht. Dieses scharfe Stück ist der Grund wieso einige ihr Leben ließen und dabei ihren Kopf verloren haben. Schwere Waffen kann sie zwar nicht tragen und daher auch nicht umgehen aber dafür kann sie mit kleinen und vor allem leichten Waffen umgehen wie eine Pistole. Lügen und die Nase wächst nicht einmal. So was hat sich zu einer Stärke entwickelt und Alessa kann verdammt gut lügen ohne Rot zu werden oder das man es ihr anmerkt. Emily, ihre Zweite Seite ist darauf besonders stolz. Da diese nur die anderen Stärken mit Alessa teilt nur das Lügen nicht.

xX Schwächen: Körperlich Schwach, regelmäßige Einnahme ihres Serum, Überheblich, lange Erholungsphasen, verletzt sich selbst wenn sie am verlieren ist
Schwere Sachen oder Waffen tragen oder umgehen ist für sie schwer zu schaffen. Ihr fehlt die Kraft dazu und wenn dies der Fall ist, ist man sehr eingeschränkt und muss sich auf das konzentrieren was einem zur Verfügung steht. Nervig ist es, wenn man ständig etwas einnehmen muss um nicht zu sterben oder am Boden rum zu kriechen. Eine Regelmäßige Einnahme ist von daher Lebensnotwenig wenn man keine Todessehnsüchte verspürt. Soweit man denkt, der Sieg ist mein wird man immer Überheblich. Genau das passiert nicht nur Alessa sondern auch Emily und beide neigen dazu, zu protzen und den Gegner zu unterschätzen und sollte doch der Feind Stärker sein, so sticht sich Alessa lieber selbst ab bevor der Gegner die Chance erhält einen Sieg zu erringen. So bleibt ihr eine größere Niederlage erspart, dafür muss sie aber wirklich besiegt da sie sich nicht nur leicht verletzt sondern schwerer. Und da kommt man zu dem Punkt, wo man eine längere Zeit Flach liegt da der Körper auch mal seine Pause braucht. Das ständige Heilen der Wunden ist ja nicht mal so leicht wegzustecken für den Körper und daher benötigt er je nachdem einige Stunden oder auch Tage um sich von der Erschöpfung zu erholen.

xX Besondere Fähigkeiten:
Die Wundheilung. So heilen Knochenbrüche in Stunden wo bei den normalen Menschen ja nach Bruch Wochen zur Heilung benötigen. Bei Schussverletzungen muss die Kugel entweder durchgeschossen werden oder entfernt werden bevor die Wunde heilen kann. Hier dauert es ja nach Schussart. Nachdem Heilungsprozess und ja nach Schwere benötigt sie eine Gewisse Zeit an Erholung. Dies variiert von Stunden bis hin zu Tagen.

Gespaltene Persönlichkeit die entstand als ihre Schwester starb. Die Zweite Persönlichkeit entstand durch ihren Zorn auf ihre Eltern und besonders ihre Wut auf ihre Mutter gab ihr dann den Schub um diese dann zu töten. Das zweite Ich besitzt viele Ähnlichkeiten zum Charakter von Emily. Diese Seite versucht immer Alessa zu beschützen. Selbstständig macht sie sich eher wenig und tritt auf wenn Alessa(ihre Psyche) selbst nicht mehr kann. Ihre Zweite Seite trägt den Namen ihrer Schwester Emily.

xX Wünsche/Ziele/HoffnungenAlessa möchte sich endlich von Umbrella los reißen um Frei leben zu können und nicht mehr das tun zu müssen was die wollen. Denn dann könnte sie endlich ein Neustart in ihrem verfluchten Leben beginnen.

xX Regeln gelesen? kenne sie

xX Wie bist du auf das Forum gekommen? Bin schon hier

xX Wer ist auf deinem Avatar zu sehen? Alice Liddle aus Alice: Madness Returns

xX Zweitcharas:Reika Sullivan


Zuletzt von Alessa Walker am Sa Sep 22, 2012 9:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Sheva Alomar

~ African Beauty ~

~ African Beauty ~
avatar


[RPG-Daten]
: Erleichtert
: Single
: Eine kleine Tättowierung auf dem linken Oberarm

BeitragThema: Re: Alessa Walker   Sa Sep 22, 2012 8:20 pm

Ganz guter Stecki nur hab ich ein bisschen was zu bemängeln xD"

Absätze. Du weißt ja schon von deinem Reika Stecki das wir darauf Wert legen denn so wirkt dein Stecki zusammengewürfelt und es fehlt total die Übersicht. Er wirkt somit einfach schlampig ^^"

Bei Interesse und Desinteresse, keine Stichwörter sondern ganze Sätze. So wirkt das alles doch sehr lieblos.

Ehrlich gesagt versteh ich das nicht ganz warum du das so gemacht hast, da du ja bereits weißt wie wir die Steckis haben wollen. Hast du das geändert, nehmen wir dich an ^^


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Alessa Walker   Sa Sep 22, 2012 9:18 pm

Hab ich ja nicht mit Absicht gemacht. Bei mir Word war es ja alles richtig. Wurde dann wohl nicht so übernommen wie es sollte. Tut mir dennoch Leid wegen den Umständen.
Habs überarbeitet
Nach oben Nach unten
Sheva Alomar

~ African Beauty ~

~ African Beauty ~
avatar


[RPG-Daten]
: Erleichtert
: Single
: Eine kleine Tättowierung auf dem linken Oberarm

BeitragThema: Re: Alessa Walker   Sa Sep 22, 2012 9:48 pm

Jap so isser perfekt ^^

ANGENOMMEN~ Melde dich noch bei der Avaliste ja? =)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Alessa Walker   

Nach oben Nach unten
 

Alessa Walker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: ♦ THE LOST ONES-